Fluchtpunkt Budapest

Im Sommer 2015 strandeten mehre Tausend Flüchtlinge am Budapester Bahnhof Keleti. Sie erreichten Ungarn über die Balkan-Route, campierten im Untergeschoss des Bahnhofs und warteten bis Ungarn ihnen die Weiterreise erlaubte.

Wolfgang Noack

1
2
3
4
5
6
7
8
9

noack@odn.de